Willkommen beim      
Musikverein Auenstein e.V.  
   

 

Inhalt
 
Home
Der MVA
Termine
Aktivitäten
Jugend
> Termine
> Orchester
> Aktivitäten

> CD

> Kompakt
> Informationen
> Mitwirkende
> Termine intern
Kontakt
Gästebuch
Impressum
 
 

Besucher
Seit 18.01.2002

 


Der Kartenvorverkauf läuft noch. Die Karten können von Montag bis Samstag bei der Raumaustattung Baier in Auenstein oder über jeden Musiker gekauft werden.

Die Idee
Bei dem Märchen-Musical FREUDE handelt es sich um ein einmaliges Projekt für Groß und Klein. Das Jugendblasorchester des Musikvereins Auenstein hat am Frühjahrskonzert 2005 zum ersten Mal einen Ausschnitt aus dem Musical FREUDE von Kurt Gäble aufgeführt. Nach dem positiven Anklang bei den Jungmusikern und dem Publikum, haben wir uns dazu entschlossen, etwas Außergewöhnliches zu bieten und das komplette Musical aufzuführen.

Der Inhalt
Märchen erzählen nicht nur von vergangenen Zeiten und sind nicht nur für Kinder erdacht worden. Nein, es gibt auch Märchen für Erwachsene oder Erwachsene und Kinder. Eines dieser Märchen stellt sich uns in der Form eines Musicals dar und trägt den Titel FREUDE - und es vermittelt dem Hörer auch eine Moral. In unserer heutigen recht seelenlosen Umwelt produziert ein Unternehmer Dinge, die - angeblich - Freude erzeugen sollen. Es nimmt nicht wunder, dass er darüber seine eigene Freude an der Sache verliert. In den alten Märchen sandte der König in solchen Fällen seine Boten aus, damit sie für ihn nach Rat suchten. Heute bedient man sich des Internets. Die E-Mails des Unternehmers, die er an die verschiedensten 'Kontakte', also seine Kunden und damit auch seine Bekannten verschickt, bringen ihm nichts Neues. Sie helfen ihm nicht, die Freude wieder zu finden, bis auf die letzte Nachricht, welche er von einer wundersamen Frau erhält. Sie verleitet ihn zu dem Wagnis, den Fuß in unbekanntes Land zu setzen. Er nimmt die Herausforderung an und von da an widerfahren ihm ungeahnte Dinge....

Die Mitwirkenden
Um das Musical vollständig aufführen zu können, gilt es - außer dem Jugendblasorchester - noch einige andere Personen einzubinden. In der Hauptrolle stehen zwei Solisten, dargestellt von Lisa Belle und Manuel Haman. Ca. 20 Jugendliche der Jungschar des CVJM unter der Leitung von Leonie Lutz übernehmen in dem Musical verschiedene Nebenrollen. Die Solisten und das Jugendblasorchester werden zusätzlich von einem Kinderchor unterstützt. Der Kinderchor besteht aus ca. 30 Kindern der 3. und 4. Klasse der Grundschule Auenstein, an der speziell für dieses Musical-Projekt eine Chor-AG unter der Leitung von Carmen Hoch und der Schulleiterin Heidi Ade ins Leben gerufen wurde.

Die Vorbereitungen
Da als Grundlage ausschließlich die Noten für das Jugendblasorchester und die Sänger zur Verfügung standen, musste das komplette Drehbuch für die Aufführung selbst geschrieben werden. Das Bühnenbild wird zurzeit von den aktiven Musikern des Musikvereins unter der Leitung von Christian Kuhnle entworfen, gezimmert und gemalt. Die aktiven Musiker des Vereins werden später auch die Aufführung hinter der Bühne unterstützen und als Beleuchter und Kulissenschieber eingesetzt werden.

Die Aufführungen
Insgesamt sind damit ca. 100 Mitwirkende an der Aufführung des Musicals beteiligt. Das Musicals wird am
Samstag, 20. Mai um 19.30Uhr
und am
Sonntag, 21. Mai um 18.00Uhr
in der Schloßberghalle in Auenstein stattfinden. Im Anschluss an die Musical-Aufführung wird die Aktive Kapelle des Musikvereins noch für das leibliche Wohl sorgen. Organisiert, koordiniert und finanziert wird das ganze Projekt von der Jugendleitung des Musikvereins Auenstein.

 

© 2003 Jens Layer